Teilnahmebedingungen

1. Vertraggegenstand, Vertragsabwicklung

1.1 Der folgende Vertrag beinhalten die Teilnahmebedingungen für die Anmeldung eines Teilnehmers an einem Zeltlager des Verein Zeltlager Maria Königin Niedernhausen e.V. Der Vertrag kommt zu Stande durch die auf unserer Website vollzogene Onlineanmeldung von einem Erziehungsberechtigten des betreffenden Teilnehmers, durch einen unverzüglichen Zahlungseingang des Teilnahmebetrags und die durch uns erfolgte Bestätigung über das Anmeldesystem, dass der Teilnehmer an der Freizeit teilnehmen kann.

2. Widerrufsrecht und Stornierung

2.1 Wir räumen ein kostenloses Widerrufs-/Stornierungsrecht bis einschließlich vier Wochen vor Beginn des Zeltlagers ein. Sollten Sie nach diesem Stichtag stornieren, fällt eine Stornierungsgebühr von 20 Euro an, um die bereits entstandenen Ausfallkosten zu begleichen. Sofern es keinen geeigneten Nachrücker-Teilnehmer gibt, fallen 70% des Reisepreises an. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Maßgeblich für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der schriftlichen Erklärung beim Veranstalter.

3. Teilnahme und Anmeldung

3.1 Maßgeblich ist die Freizeitausschreibung, die Datenschutzbestimmungen und diese Teilnahmebedingungen. Teilnehmen dürfen Kinder nur in den jeweiligen Altersgrenzen. Maßgeblich ist das Alter des Kindes am Anreisetag.

3.2 Die Anmeldung ist ausschließlich über das Onlineanmeldesystem möglich.

3.3 Die Vergabe der Anmeldeplätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

4. Zahlung

4.1 Der Teilnahmebetrag für die Freizeit ist unverzüglich nach Anmeldung auf unser Konto einzuzahlen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck folgendes an: Freizeitname, Vor- und Nachname des angemeldeten Teilnehmers.

5. Haftung

5.1 Der Träger haftet als Veranstalter der Freizeit für die gewissenhafte Freizeitvorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Freizeitleistung.

5.2 Die Haftung des Trägers für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf das Dreifache des Reisepreises beschränkt, soweit ein Schaden des Freizeitteilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit der Träger für einen dem Teilnehmer entstehenden Schaden allein wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

5.3 Der Veranstalter haftet nicht für Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden. Auch dann nicht, wenn die örtliche Freizeitleitung an diesen Veranstaltungen teilnimmt.

5.4 Der Veranstalter haftet nicht für die Folgen von selbstständigen Unternehmungen der TeilnehmerInnen, die nicht von der Freizeitleitung angesetzt wurden.

5.5 Für den Verlust von Sachen haftet die/der Teilnehmer/in bzw. dessen Erziehungsberechtigten. Wir bitten deshalb möglichst keine Wertgegenstände mitzunehmen.

6. Unfallversicherung

6.1 Alle Teilnehmer/innen sind durch den Veranstalter für die Dauer des Aufenthalts unfallversichert.

7. Spielregeln

7.1 Setzt sich ein/e Teilnehmer/in trotz Mahnungen wiederholt über bestimmte Regeln zwischenmenschlichen Zusammenlebens hinweg und/oder begeht sonstige grobe Verstöße, die den/die Teilnehmer/in selbst oder Dritte gefährden, hat der Veranstalter das Recht, die/den Teilnehmer/in von den Erziehungsberechtigten abholen zu lassen oder in Begleitung einer Aufsichtsperson auf Kosten der Erziehungsberechtigten nach Hause zu schicken. Eine Rückzahlung des Teilnehmerbetrags ist in diesem Fall ausgeschlossen.

8. Datenschutz und Datenverlässlichkeit, Recht am Bild

8.1 Alle von Ihnen gemachten Angaben unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz (siehe unsere Datenschutzerklärung).

8.2 Da die von Ihnen eingegeben Daten juristisch relevant sind, müssen wir uns auf die Richtigkeit Ihrer Angaben verlassen. Sollte sich eine Änderung ergeben, sind Sie verpflichtet diese umgehend schriftlich mitzuteilen. Dies betrifft insbesondere gesundheitliche Beeinträchtigungen Ihres Kindes.

8.3 Die Teilnehmer eines Zeltlagers können alle Mitfahrer (ausschließlich Vor- und Nachname) der Freizeit einsehen.

8.4 Im Nachklang des Zeltlagers zeigen wir am „Diaabend“ Fotos und stellen diese (ohne Namen natürlich) auf unsere Website. Selbstverständlich zeigen wir grundsätzlich nur solche Fotos, von denen wir ausgehen, dass sie im Sinne des Fotografierten sind. Mit der Anmeldung willigen Sie ein, dass uns das eingeschränkte Recht am Bild überlassen.

9. Medizinische Versorgung

9.1 Wir handeln bei der Gesundheit Ihrer Kinder nach bestem Wissen und Gewissen. Der Gesetzgeber verlangt im Allgemeinen leider von uns, dass wir grundsätzlich jedes Kind, dass zum Beispiel kleine Wunden, Kopfschmerzen oder einen Zeckenbiss hat, einem Arzt vorführen. Aus organisatorischen Gründen ist dies für uns nicht zumutbar. Mit der Anmeldung stimmen Sie den nachfolgenden Einschränkungen zu. Sollten Sie mit einem Punkt nicht einverstanden sein, so vermerken Sie dies bitte im Feld „Besonderheiten“ beim Anlegen des Teilnehmers.

9.2 Zecken ziehen wir, sofern wir keine Bedenken haben, mit einer „Zeckenzange“ selbst.

9.3 Sollte ein Teilnehmer vorübergehend anhaltende Beschwerden haben und wir sämtliche anderweitige Möglichkeiten ausgeschöpft haben, stimmen Sie zu, dass wir nach telefonischer Rücksprache befugt sind folgende Präperate/Wirkstoffe zu verabreichen: Wunddesinfektionsmittel (z.B. Chlorhexidindigluconat), Paracetamol/Ibuprofen (Schmerzmittel), bei Insektenstichen Dimetindenmaleat.

WICHTIG: Bitte teilen Sie uns daher bei der Anmeldung jegliche Allergien und sonstigen medizinischen Einschränkungen Ihres Kindes mit.

10. Gerichtsstand

10.1 Als Gerichtsstand gilt der Vereinssitz als vereinbart.